Eigenschaften

Bänke und Truhen – Multifunktionelle Sitzmöbel

Die Pluspunkte, dieser vielseitig einsetzbaren Möbel, sind folgende:

• Sie bieten einen hohen Sitzkomfort,
• sind Aufbewahrungsbox und Sitzmöbel.

Sie suchen eine Sitzbank für den Innen- oder Außenbereich? Diese Bänke werden gerade wieder entdeckt und erfahren eine Art Auferstehung. Die Sitz-Allrounder stehen in den verschiedensten Designs zur Auswahl, sodass Sie genau den richtigen Platz finden werden. Wir beraten Sie gerne und geben Tipps, damit Sie eine schicke Truhe finden, die Ihren Ansprüchen gerecht wird.

In welchen Raum passen Truhen und Bänke?

Truhen und Bänke zählen meist nicht zu den Möbeln, die als erstes angeschafft werden. Meist liegt der Fokus ei der Ersteinrichtung auf der Grundausstattung: Bett, Schrank, Tisch und Stühle. Mit einer Bank mit Staufächern oder einer Truhe können Sie dann aber Ihre Einrichtung abrunden. Diese Möbel bieten auch in kleinsten Nieschen zusätzlichen Stauraum und dienen als Hocker. Gerade im Flur kann es mitunter schwierig werden, ein passendes Möbelstück zu finden. Unsere Bänke und Truhen bieten genau dafür eine ansprechende Lösung.

Wohnküche oder Esszimmer
Mit einer Sitzbank für das Wohnzimmer oder die Küche, schaffen Sie einen zusätzlichen gemütlichen Ort. Bänke wirken besonders schön mit hellem Buchen- oder Ahornholz. Mit einer Auflage in Erdtönen erscheint solch eine Sitzgelegenheit sehr bezaubernd und wohlig warm. In der Truhenbank können Sie Ihre Tischwäsche, Dekoartikel von Ostern oder Weihnachten und Ihre Zeitschriften unterbringen. Ganz simpel und einfach: Klappe auf und schon ist für Ordnung gesorgt – Klappe zu. Ebenso kann eine solche Bank oder Truhe auch als Tisch verwendet werden. Bedenken Sie nur, dass der Inhalt der Truhe eher selten benötigt werden sollte. Schließlich müssten Sie sonst den Tisch regelmäßig abräumen.

Flur
Falls Sie Ihre Schuhkollektion für das tägliche Leben gut unterbringen möchten und nach einer Anziehhilfe suchen, wird eine Sitztruhe oder Bank sehr hilfreich sein. Viel Stauraum wird geboten, wo Sie nicht nur Ihre Schuhe verstauen können, sondern auch Mützen, Schals oder Regenschirme. Aufklappen und schon ist alles griffbereit. Die Sitzbänke haben eine weiche Polsterfläche, die Ihnen zusätzliche einen Sitzkomfort bietet. Ob als 2- Sitzer oder Ablage für die Handtasche, wer sich einmal für eine Bank im Flur entschieden hat, wird dieses Möbel nicht mehr messen wollen.

Schlafzimmer
Vor dem Bett platziert, erfüllt eine Truhenbank einen praktischen Zweck. Sie können Bettwäsche für Ihre Gäste verstauen oder Sie nutzen die Truhe zum Hinsetzen, um sich bequem für das Bett fertig zumachen oder für den Morgen. Mit einem schönen farbigen Samtbezug ist sowohl eine Truhe als auch eine Bank ein kleines Highlight in Ihrem Schlafzimmer.


Design und Material

Die „Alleskönner“ müssen robust, aus stabilen Materialien gefertigt sein und dem vielen Sitzen und Öffnen standhalten. Massivholz oder Rattan eignet sich hierzu besonders gut, ohne das der Stil oder das Design vernachlässigt werden.

Was passt zu Ihrem Wohnstil?

Die Bank im klassischen Stil
Ihr Wohnstil ist eher schlicht und sie bevorzugen Möbel in Uni-Farben und mit klaren Formen? Wie wäre es mit einer Sitzbank in einem zarten Weiß- oder Beigeton? Darauf legen Sie hellbraune Sitzkissen und Ihr klassisch-schlichter Look ist fertig.

Eine moderne Truhenbank
Die Hochglanzfronten kommen hier sehr gut zur Geltung. Peppige Farben und metallische Elemente an der Sitzbank werden somit schnell zum Blickfang des Raumes. Ob im Flur, Schlafzimmer oder Badezimmer, sie erfüllen immer einen praktischen Zweck.

Eine Truhe oder Bank im rustikalen Design
Für rustikal eingerichete Wohnungen ist ein Möbelstück im Landhausstil oder Kolonialstil passend. Eine rustikale Rattanbank bringt einen warmen wohnlichen Charakter mit und kann durch romantische Details und Dekorationen vielfältig ergänzt werden. Diese Sitztruhen haben verschnörkelte Holzteile und geschwungene Beine. Im Schlafbereich eignen sich solche Möbelelemente sehr gut als Sitzbank vor dem Spiegel.

Ebenso kann eine Holztruhe rustikal wirken, insbesondere, wenn sie Metallbeschläge verziert ist. Eher im industriellen Design erscheinen dagegen Kisten, genauer Hozkisten mit Deckel im Used-Look. Solche Kisten könner einerseits zur Aufbewahrung genutzt werden, werden häufig aber auch zum Couchtisch umfunktioniert. Eine Glasplatte kann dabei zur Veredelung der ungewöhnlichen Truhe beitragen.


Fazit und Pflegehinweise

Vorweg: Beachten Sie immer die Pflegehinweise der einzelnen Hersteller.

Unsere Truhen und Bänke aus Holz und in Holzoptik
• Sind aus Massivholz gefertigt oder durch Holzfurnier veredelt
• Zeichnen sich durch Stabilität aus
Ob Kiefer, Ahorn, Eiche oder Nuss-Holz, Sie entscheiden, welche Farbe gefällt.
Naturbelassenes Holz braucht mehr Aufmerksamkeit bei der Pflege, indem Sie ein geeignetes Holzpflegeöl benutzen. Lackiertes Holz dagegen wird nur mit einem feuchten Tuch abgewischt.

Die Sitzbank mit Auflage aus Stoff oder Leder
Bänke mit einer Sitzfläche aus Velours oder Leder geben Wärme und Gemütlichkeit und eignen sich besonders für den Wohn- oder Schlafbereich. Sie besitzen sehr weiche, gepolsterte Sitzflächen, weshalb die Sitzbank als Allrounder gilt: Aufbewahrungsbox und Sitzmöbel in einem. Mit einem Couchtisch oder Stuhl wirkt die Bank einladend und gibt ein zusätzliches Sitzangebot. Mit einem weichen und leicht feuchten Lappen reinigen Sie das glatte Leder, Velours mit einer Bürste und saugen das Möbelstück ab.

Kunststoff- oder Rattantruhen
Ihr Mehrwert liegt in ihrem wetterfesten Stoff. Truhen aus Rattan werden gerne als Wäschebox benutzt, weil die Wäsche Luft bekommt und keine Schimmelgerüche entstehen lässt. Pflegeöl benutzen Sie zur Reinigung, damit das Rattan nicht bricht oder austrocknet. Kunststofftruhen finden Ihren Einsatz als Gartenbank oder auf dem Balkon und mit den passenden Stühlen, ist die Kombination fertig. Für den Winter gibt es passende Wetterschutzhüllen, um ihre Möbelstücke vor Schmutz und Schnee zu schützen. Im Frühjahr findet die Reinigung mit einem Hochdruckreiniger statt oder Sie wischen alle Teile feucht ab, das reicht vollkommen aus.

Der Nachteil einer Truhe gegenüber einer Bank ist, dass der Deckel aufgeklappt werden muss, um an den Stauraum im Inneren zu gelangen. Wenn Sie die Truhe auch als Ablage verwenden wollen, muss der Deckel also zunächst freigeräumt werden. Bei einer Bank können Sie über die Türen ander Front, die Schubfächer oder die Regalfächer etwas leichter auf Ihre Habseligkeiten zugreifen.

Der klare Vorteil einer Holzkiste, Holztruhe oder anderen Truhen ist, dass Sie meist mehr Stauraum bieten. Der Inhalt kann ungeordnet hineingelegt werden und ist vor Blicken geschützt.

Bänke und Truhen geben nicht nur Platz zur Aufbewahrung, sondern dienen gleichzeitig als bequemes Möbel zum Sitzen. Die Truhenbank ist ein Must-have! Schauen Sie nach den verschiedensten Modellen in unserem Online-Shop und treffen Sie Ihre Wahl. 


Seite 1 von 2

Seite 1 von 2

 
info@feldmann-wohnen.de
+ 49 (0) 381 - 128 425 0 Mo-Fr, 09:00 - 18:00 Uhr